OLIVER THOMAS & BAND

PA & Licht:
Die Tonanlage sollte der Veranstaltung entsprechend ausgerichtet sein (bei größeren Veranstaltungen eine PA für min. 1000 Personen / Beispielmarken: Fohn, d&b, Kling & Freitag o.ä.). Die Lichttechnik sollte optisch ansprechend sein (ca. mindestens 4-8 Moving Heads und farbige Grundbeleuchtung hinten, sowie vorne dimmbare punktuelle Grundbeleuchtung).

Oliver Thomas:
– 1 Funkmikro Shure Beta 58a (eigenes Mikro im Drum-Rack und Tellerstativ vorhanden)
– 1 In Ear Weg (für eigenes In Ear im Drum-Rack) oder 1-2 Monitore

Gitarre:
– 1 Mic für eigenen Gitarren Amp
– 1 Mic Gesang (Kabel) + Stativ
– 1 Monitor

Keyboards:
– Stereo DI-Box (Stereosumme von eigenem Key-Mixer)
– 1 Monitor
– Podest links

Drums:
– Mikros/Stative: 1 BD | 1 SD | 2 Tom | 1 HiHat | 1-2 Overhead
– Stereo DI-Box für Keyboard 2 (im Drum-Rack)
– In Ear-Weg (für eigenes In Ear System/Pult)
– Podest rechts

Bass:
– 1 DI-Box Mono an eigenen Bass-Amp
– 1 Mikro Gesang (Kabel) + Stativ
– 1 Monitor

Sonstiges:
– Drum-Mikrofone (auch alle übrigen Mics) können komplett selbst mitgebracht werden – bitte auf Absprache.
– Bei Bedarf kann unser eigener Mix-Techniker und eigenes Pult mitgeführt werden (Zusatzkosten).

Infos unter office@admin.oliver-thomas.de

otb-stageplan-2016